Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
 
Belegzeitraum: Mittwoch, 09.09.2020 - Mittwoch, 23 .09.2020, 12:00 Uhr MESZ

Sie sind hier: Startseite (Seite 42)



PKH bei zivilrechtlichen Ansprüchen, die von Sozialleistungsträgern zur gerichtlichen Geltendmachung rückübertragen wurden (Anm. zu LArbG Kiel, Beschluss v. 07.03.2018, 1 Ta 16/18)  -  Einzelansicht


 

bibliographisches Zitat

Kirchhoff, G. (2018). PKH bei zivilrechtlichen Ansprüchen, die von Sozialleistungsträgern zur gerichtlichen Geltendmachung rückübertragen wurden (Anm. zu LArbG Kiel, Beschluss v. 07.03.2018, 1 Ta 16/18). In: juris-Praxisreport-Sozialrecht - jurisPR-SozR. H. 15/2018. S. 1 - 4
Print-ISSN: 1860-1588

Grunddaten

Titel des Artikels PKH bei zivilrechtlichen Ansprüchen, die von Sozialleistungsträgern zur gerichtlichen Geltendmachung rückübertragen wurden (Anm. zu LArbG Kiel, Beschluss v. 07.03.2018, 1 Ta 16/18)
Erscheinungsjahr 2018
Titel der Zeitschrift juris-Praxisreport-Sozialrecht - jurisPR-SozR
Seitenzahl von 1
Seitenzahl bis 4
Seiten-Umfang 4
Heftnummer 15/2018
Publikationsart Zeitschriftenartikel
ISSN 1860-1588

beteiligte Personen der HWR

Kirchhoff, Guido, Prof. Dr.  (Autor/in)  

Zugeordnete Einrichtungen

Fachbereich 5 Polizei und Sicherheitsmanagement