Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
 
Belegzeitraum: Mittwoch, 09.09.2020 - Mittwoch, 23 .09.2020, 12:00 Uhr MESZ

Sie sind hier: Startseite (Seite 71)

Projekttitel:
Evaluation des Neuköllner Modells




Projektpersonal der HWR

Ohder, Claudius, Professor Dr.   (Gesamt-Projektleiter/in)   
Tausendteufel, Helmut   (wissenschaftl. Mitarbeiter/in)   

Inhalt

Beschreibung Das entscheidende Ziel des „Neuköllner Modells” ist es, durch die tatnahe polizeiliche und justizielle Reaktion, erzieherisch auf den Jugendlichen einzuwirken.

Staatlichen Instanzen (Polizei, Justiz, Jugendhilfe) wurde in der Vergangenheit vorgeworfen, sie würden auf Straftaten von Jugendlichen häufig zu langsam reagieren. Die Jugendlichen würden sich bei Abschluss des formellen Verfahrens oft bereits in einer anderen Lebenssituation befinden.

Der inhaltliche Nachvollzug des damaligen Geschehens fällt ihnen deshalb schwer. Zudem könne es sein, dass sie entweder keine Hilfe mehr benötigen oder die Probleme sich verschärft haben und sie dadurch zu spät kommt.

Die Annahme, dass eine schnelle Reaktion zu einer grundsätzlich spezialpräventiv besseren Wirkung führt, der gut nachvollziehbare Argumente entgegenstehen, lässt sich im Rahmen einer Evaluation des Neuköllner Modells nicht überprüfen. Ersatzweise ist hierzu ist eine Literaturanalyse durchzuführen.

Für die Evaluation des Neuköllner Modells sind folgende Fragen entscheidend und grundsätzlich beantwortbar:

• Wird die Zielgruppe erreicht, und wenn ja, in welchem Umfang?

• Ist es gelungen, das vereinfachte Jugendverfahren flächendeckend zu installieren?

• Wird die Zielvorgabe der Beschleunigung erreicht und in welchem Ausmaß?

• Welche Bedingungen des Verfahrens sind entscheidend für die „richtige” Auswahl der Zielgruppe und für die Beschleunigung bzw. Verzögerung des Verfahrens?

Förderdaten

Geldgeber/-in Förderprogramm Freitext
Senatsverwaltung für Justiz

Grunddaten

Projekttitel Evaluation des Neuköllner Modells
Akronym
ausführlicher Projekttitel
Projekttitel (English)
Laufzeit von 01.05.2013
Laufzeit bis 30.04.2014
Bewilligungsdatum
Antragsdatum
HWR-interne Kostenträgernummer D13030
Projekt-URL
Projekttyp Einzelvorhaben
Rolle der HWR bei Verbundvorhaben
ggf. Aktenzeichen/Förderkennzeichen des Mittelgebers
Status abgeschlossen
zur Veröffentlichung im Internet freigeben J
Änderungsdatum 29.10.2014 10:29:29

Zuordnung zu Einrichtungen

Fachbereich 5 Polizei und Sicherheitsmanagement

Strukturbaum
Das Projekt wurde 1 mal gefunden: