Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
 
Belegzeitraum: Mittwoch, 09.09.2020 - Mittwoch, 23 .09.2020, 12:00 Uhr MESZ

Sie sind hier: Startseite (Seite 42)



Wie beeinflusst der Gerichtshof der EU die Politik öffentlicher Sicherheit? Mehr Freiheit oder mehr Sicherheit?  -  Einzelansicht


 

bibliographisches Zitat

Aden, H. (2016). Wie beeinflusst der Gerichtshof der EU die Politik öffentlicher Sicherheit? Mehr Freiheit oder mehr Sicherheit?. In: Rehder, B. ; Schneider, I. (Hrsg.). Gerichtsverbünde, Grundrechte und Politikfelder in Europa. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft. (=Policy Analyse Band 10). S. 233 - 258
Print-ISBN: 978-3-8487-3290-6

Grunddaten

Titel des Beitrags Wie beeinflusst der Gerichtshof der EU die Politik öffentlicher Sicherheit? Mehr Freiheit oder mehr Sicherheit?
Titel des Sammelbandes Gerichtsverbünde, Grundrechte und Politikfelder in Europa
Erscheinungsjahr 2016
Seitenzahl von 233
Seitenzahl bis 258
Seiten-Umfang 26
Verlag Nomos Verlagsgesellschaft
Verlagsort Baden-Baden
Reihe Policy Analyse
Band Band 10
Publikationsart Sammelbandbeitrag
Print-ISBN 978-3-8487-3290-6

beteiligte Personen der HWR

Aden, Hartmut, Professor Dr.  (Autor/in)  

beteiligte externe Personen

Rehder, B.  (Herausgeber/in)  
Schneider, I.  (Herausgeber/in)  

Zugeordnete Projekte

Europäischer Gerichtshof, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte und nationale (Verfassungs-)Gerichte: neue Rollenverteilung beim Menschenrechtsschutz im Sicherheitsbereich? (Das Projekt ist für die Veröffentlichung im Internet nicht freigegeben)

Zugeordnete Einrichtungen

Fachbereich 5 Polizei und Sicherheitsmanagement

Link

Beschreibung Link QR-Code
09.03.2017 http://www.nomos-shop.de/Rehder-Schneider-Gerichtsverb%C3%BCnde-Grundrechte-Politikfelder-Europa/productview.aspx?product=27790