Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
 
Belegzeitraum: Mittwoch, 09.09.2020 - Mittwoch, 23 .09.2020, 12:00 Uhr MESZ

Sie sind hier: Startseite (Seite 42)



Führerscheintourismus: Die Rechtsprechnung des EuGH und die 3. Führerscheinrichtlinie  -  Einzelansicht


 

bibliographisches Zitat

Janker, H. (2009). Führerscheintourismus: Die Rechtsprechnung des EuGH und die 3. Führerscheinrichtlinie. In: Stiftung für Internationale Rechtsstudien ; Juristische Zentrale des ADAC e.V. ; Rechtsanwaltskammer München ; Pan-European Organisation of Personal Injury Lawye (Hrsg.). Kolloquium "Aktuelle europarechtliche Entwicklungen im Schadenersatz - und Verkehrsrecht" München, 27. März 2009. online: Deutschen Autorecht - DAR, PEOPIL. S. 99 - 135
Print-ISBN: 978-960-445-477-8

Grunddaten

Titel des Beitrags Führerscheintourismus: Die Rechtsprechnung des EuGH und die 3. Führerscheinrichtlinie
Titel des Konferenzbeitrages Kolloquium "Aktuelle europarechtliche Entwicklungen im Schadenersatz - und Verkehrsrecht" München, 27. März 2009
Erscheinungsjahr 2009
Seitenzahl von 99
Seitenzahl bis 135
Seiten-Umfang 37
Verlag Deutschen Autorecht - DAR, PEOPIL
Verlagsort online
Publikationsart Konferenzbeitrag/Proceeding
Print-ISBN 978-960-445-477-8

beteiligte Personen der HWR

Janker, Helmut  Prof.  (Autor/in)  

beteiligte externe Personen

Stiftung für Internationale Rechtsstudien,   (Herausgeber/in)  
Juristische Zentrale des ADAC e.V.,   (Herausgeber/in)  
Rechtsanwaltskammer München,   (Herausgeber/in)  
Pan-European Organisation of Personal Injury Lawye,   (Herausgeber/in)  

Zugeordnete Einrichtungen

Fachbereich 5 Polizei und Sicherheitsmanagement

Links

Beschreibung Link QR-Code
http://www.adac.de/_mmm/pdf/Fuehrerscheintourismus_58457.pdf
http://www.peopil.com/peopil/userfiles/file/Tagesordnu_Kolloquium.pdf