Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
 

Sie sind hier: Startseite (Seite 71)

Projekttitel:
Gestaltbare Technologien & Diversity im Berliner KMU-Sektor



Gefördert durch das Institut für angewandte Forschung
Gefördert durch das Institut für angewandte Forschung

Projektpersonal der HWR

Wiesner, Heike, Prof. Dr. rer. pol.   (Gesamt-Projektleiter/in)   

Kooperationspartner

Beuth Hochschule für Technik Berlin
WimKo Wissensberatung GbR

Inhalt

Beschreibung

Das vorliegende Forschungsvorhaben bezieht sich auf die Bedeutung von Diversity Management und die Unterstützung von Web 2.0-Applikationen in Berliner kleinen und mittelständischen Unternehmen (nachstehend auch KMU) zur Sicherung des Fachkräftebedarfs insbesondere im MINT-Bereich.

Ziel des Projektes DIVTEC ist es, gezielte Maßnahmen und Strategien zur Gewinnung und Bindung von hochqualifizierten Fachkräften unter der besonderen Berücksichtigung der Kategorie Alter, Geschlecht und kulturellem Hintergrund in Berliner KMU zu entwickeln und umzusetzen. Neben (inner-) betrieblichen Strategien sollen Gestaltungspotenziale interaktiver Medien (insbesondere Web 2.0-Applikationen) unter dem Aspekt der diversity-orientierten Mitarbeiter/innenrekrutierung und Mitarbeiter/innenbindung eruiert, erprobt und etabliert werden.

Folgende Forschungsfragen stehen im Zentrum der Betrachtung:

  • „Wie wird die Bedeutung von Diversity Management im MINT-Bereich des Berliner KMU-Sektors wahrgenommen und eingeschätzt?"
  • „Wie gestaltet sich die personelle Zusammensetzung in KMU, d.h. welche Bedeutung haben die drei Kategorien „Frauen", „Alter" und „Migrationshintergrund"? Bestehen vor diesem Hintergrund Unterschiede in den Unternehmensgrößen?"
  • „Was sind für unterschiedliche Beschäftigungsgruppen relevante Bindungsfaktoren?"
  • "Wie lässt sich durch das Zusammenspiel von Diversity-Strategien und gestaltbaren Technologien (insbesondere auf der Grundlage von Web 2.0 Applikationen) der drohende Fachkräftemangel in den Branchen IKT und Ingenieurwissenschaften im Berliner KMU-Sektor begegnen?"

Als Ergebnis soll ein diversity-orientiertes, partizipativ entwickeltes Fachkräfteportal hervorgehen, das nachhaltig die KMU-Landschaft im Berliner Raum bereichern soll.


Förderdaten

Geldgeber/-in Förderprogramm Freitext
Institut für angewandte Forschung Berlin Förderlinie 1: Verbundprojekte eines Kompetenzzentrums

Grunddaten

Projekttitel Gestaltbare Technologien & Diversity im Berliner KMU-Sektor
Akronym DIVTEC
ausführlicher Projekttitel
Projekttitel (English)
Laufzeit von 01.01.2011
Laufzeit bis 31.12.2011
Bewilligungsdatum
Antragsdatum
HWR-interne Kostenträgernummer D11001
Projekt-URL http://www.ifaf-berlin.de/projekte/laufende-projekte/genderdiversity/divtec/
Projekttyp Verbundvorhaben
Rolle der HWR bei Verbundvorhaben Konsortialführer
ggf. Aktenzeichen/Förderkennzeichen des Mittelgebers
Status abgeschlossen
zur Veröffentlichung im Internet freigeben J
Änderungsdatum 20.12.2011 12:15:45

Zuordnung zu Einrichtungen

Fachbereich 1 Wirtschaftswissenschaften

Zugeordnete Publikationen

Gestaltbare Technologien und Diversity im Community-Kontext
KMU 2.0 - gestaltbare Technologien und Diversity im KMU-Kontext

Externe Dokumente

Name Dateiname
Gefördert durch das Institut für angewandte Forschung IFAF_logo_variante6.jpg

Strukturbaum
Das Projekt wurde 1 mal gefunden: