Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
 

Sie sind hier: Startseite (Seite 71)

Projekttitel:
Entwicklung eines modularen Mikro-Windenergiesystems mit biobasierten Werkstoffen



Gefördert durch das BMBF
Gefördert durch das BMBF

Projektpersonal der HWR

Klünder, Reimund, Professor Dr.   (Gesamt-Projektleiter/in)   

Kooperationspartner

MOWEA UG
MicroEnergy International
NOVO-TECH GmbH & Co. KG
Bioenergiehof Böhme GmbH
Technische Universität Berlin

Inhalt

Beschreibung

Zur Förderung der Nachhaltigkeit von Energieerzeugungssystemen ist es erforderlich, die Anwendbarkeit
von bioökomischen Werkstoffen zu prüfen und diese wirtschaftlich in den Lebenszyklusprozess zu
implementieren. Das angestrebte Produkt „Mikro-Windenergiesystem mit biobasierten Komponenten“ wird
über die dezentrale Gewinnung erneuerbarer Energie hinaus geschlossene Stoffkreisläufe ermöglichen.
Während der Sondierungsphase zeichnete sich ab, dass technisch und wirtschaftlich die Chance besteht,
Biokunststoffe für Kernkomponenten wie Rotorblatt, Gehäuse und Mast einzusetzen. Die marktgerechte
Entwicklung und Fertigung erfordern, das Vorhaben als Verbundprojekt durchzuführen.
Das gemeinsame Ziel der Machbarkeitsphase besteht in der experimentellen Validierung der
Anwendbarkeit bioökonomischer Werkstoffe in Mikrowindenergiesystemen und der Vorbereitung des
Markteintritts im Leistungsbereich bis 500W (modular erweiterbar), vorzugsweise als Teil hybrider Wind-
Solar-Systeme. Zentrale Herausforderungen sehen die Projektpartner darin, hervorragende mechanische
Eigenschaften der Biokunststoffteile und eine günstige Verarbeitbarkeit der Werkstoffe wirtschaftlich zu
gewährleisten. Werkstoffe, die sich als grundsätzlich geeignet erwiesen, müssen in ihren Eigenschaften
und ihrer Verarbeitbarkeit genauer spezifiziert und anwendungstypisch untersucht werden. Dafür ist zu
erforschen, wie das temperaturabhängige Verhalten nicht nur unter Laborbedingungen, sondern auch im
industriellen Maßstab werkstoffseitig beeinflusst werden kann. Über den Zwischenschritt der
produktionstechnischen Machbarkeit werden wirtschaftlich tragfähige Serienfertigungsprozesse entwickelt.
Entsprechend den Materialeigenschaften sind die Auslegung und die Konstruktion der Teile sowie die
Betriebsführung der Windenergiesysteme zu optimieren, an Versuchsständen zu testen und in
Feldversuchen zu erproben.


Förderdaten

Geldgeber/-in Förderprogramm Freitext
BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung Ideenwettbewerb "Neue Produkte für die Bioökonomie"

Grunddaten

Projekttitel Entwicklung eines modularen Mikro-Windenergiesystems mit biobasierten Werkstoffen
Akronym
ausführlicher Projekttitel
Projekttitel (English)
Laufzeit von 01.12.2017
Laufzeit bis 30.11.2019
Bewilligungsdatum
Antragsdatum
HWR-interne Kostenträgernummer
Projekt-URL
Projekttyp Verbundvorhaben
Rolle der HWR bei Verbundvorhaben Konsortialführer
ggf. Aktenzeichen/Förderkennzeichen des Mittelgebers
Status abgeschlossen
zur Veröffentlichung im Internet freigeben J
Änderungsdatum 23.12.2019 15:47:13

Zuordnung zu Einrichtungen

Fachbereich 2 Duales Studium Wirtschaft | Technik

Externe Dokumente

Name Dateiname
Gefördert durch das BMBF BMBF_logo.jpg

Strukturbaum
Das Projekt wurde 1 mal gefunden: