Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
 
Der Löschzeitraum läuft vom 28.10.-08.11.2019. Viel Erfolg im WS 19/20

Sie sind hier: Startseite

Projekttitel:
Dynamische Sicherheitsarrangements vor Ort



Das Vorhaben wird gefördert vom BMBF
Das Vorhaben wird gefördert vom BMBF

Projektpersonal der HWR

Ohder, Claudius, Professor Dr.   (Teil-Projektleiter/in)   

Kooperationspartner

inter3 GmbH - Insitut für Ressourcenmanagement
Deutsches Insitut für Urbanistik
Technische Universität Berlin

Inhalt

Beschreibung

1. Vorhabenziel

Ziel des nachfolgend beschriebenen Teilvorhabens ist es, aus der Analyse der Dynamik der
Sicherheitsarrangements vor Ort die Bedingungen herauszufiltern und zu vertiefen, die die Sicherheitslage positiv bestimmen und Einfluss auf die Sicherheitsbilder haben. Dazu wird zunächst wird eine Pilotstadt ausgewählt und die vorgesehenen empirischen Arbeiten werden dort durchgeführt. Nach deren (weitgehenden) Abschluss werden zwei weitere Städte ausgewählt, in denen dann die empirischen Arbeiten parallel angegangen werden können.

2. Arbeitsplaung

Die Fallstudien – die auf der Basis eines breiten methodischen Ansatzes durchgeführt werden – haben explorativenCharakter für das Zusammenspiel verschiedener Faktoren, die die Sicherheitslage von Raumkonstellationenin Städten und damit die Sicherheitsbilder prägen. Die geplanten Erhebungen werden wie folgt differenziert:? Erfassung der Sicherheitswahrnehmung (Leitfadeninterviews, Auswahl von Interviewpartner, Begehung,Kartierung, Evaluation der akustischen Situation) sowie die Durchführung eines Workshop an jedemder sechs untersuchten mit relevanten Akteuren.? Analyse der Konstruktion von Sicherheitsbildern (Exploration von Sicherheitsbildern, Analyse des Erhebungsmaterials).? Analyse der realen Veränderungen am Ort (Analyse der Handlungsansätze und ihrer Folgen, auch Aufbereitungder Daten für die Konstellationsanalyse).

3. Geplante Ergebnisverwertung

Curriculare Erweiterung der Lehre in Studiengängen, in denen Sicherheitsverantwortliche für den kommunalen Bereich ausgebildet werden. An der HWR sind dies: Sicherheitsmanagement (Bachelor undMaster), gehobener und höherer Polizeivollzugsdienst (Bachelor und Master). Für den Bereich der TU sindzu nennen: Urban Management (Master), Stadt- und Regionalplanung (Bachelor und Master),Verkehrswesen (Bachelor und Master) und auch physikalische Ingenieurwissenschaften (Bachelor).- Integration der Ergebnisse in den im Aufbau befindlichen hochschulübergreifende Forschungscluster„Urban Security“.- Integration der Ergebnisse in das Innovationszentrum „Gestaltung von Lebensräumen“ und Mitwirkungbeim Aufbau des neuen fakultätsübergreifenden Forschungsschwerpunkts „Sicherheit“ an der TU Berlin.- Durch die interdisziplinäre Kooperation mit Partnern in den Fallstudienstädten werden zum beiderseitigenNutzen kontinuierlich Ergebnisse in
die Praxis getragen.


Förderdaten

Geldgeber/-in Förderprogramm Freitext
BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung Forschung für die zivile Sicherheit / Gesellschaftliche Dimensionen der Sicherheitsforschung

Grunddaten

Projekttitel Dynamische Sicherheitsarrangements vor Ort
Akronym DynASS
ausführlicher Projekttitel Verbundprojekt: Dynamische Arrangements städtischer Sicherheitskultur
Projekttitel (English)
Laufzeit von 01.08.2010
Laufzeit bis 30.04.2013
Bewilligungsdatum 25.08.2010
Antragsdatum
HWR-interne Kostenträgernummer D10052
Projekt-URL http://www.dynass-projekt.de/
Projekttyp Verbundvorhaben
Rolle der HWR bei Verbundvorhaben Partner
ggf. Aktenzeichen/Förderkennzeichen des Mittelgebers 13N11217
Status abgeschlossen
zur Veröffentlichung im Internet freigeben J
Änderungsdatum 06.02.2014 13:34:41

Zuordnung zu Einrichtungen

Fachbereich 5 Polizei und Sicherheitsmanagement

Externe Dokumente

Name Dateiname
Das Vorhaben wird gefördert vom BMBF BMBF_logo.jpg

Strukturbaum
Das Projekt wurde 1 mal gefunden: